Allgemeine Geschäftsbedingungen

Dokument AGB Online-Verkauf Online-Shop

1. Anwendungsbereich

Mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für das Geschäft und den Online-Shop werden die Rechte und Pflichten von éméo für die Einkäufe der Kunden geregelt. Für jede Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist das schriftliche Einverständnis von éméo erforderlich.

2. Informationen über die Produkte im Online-Shop

Produktinformationen und Abbildungen werden von éméo mit größtmöglicher Sorgfalt für seine Kunden erstellt. Abweichungen von den gelieferten Produkten können jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Es sind ausschließlich die Beschreibungen, Informationen und sonstigen Angaben auf der Originalproduktverpackung maßgebend. Der Endverbraucher der Produkte, die im Laden oder im Online-Shop gekauft wurden, prüft immer, ob die Produkte für seine Verwendung geeignet sind und ob es keine Unverträglichkeiten oder Kontraindikationen für den Endverbraucher gibt. Im Zweifelsfall kann sich der Kunde an die sachkundigen Mitarbeiter von éméo unter der Telefonnumer +41264300952 oder per E-Mail an commande @ emeo.swiss wenden.

3. Produktangebot

Das Angebot ist auf das Gebiet der Schweiz, des Fürstentums Liechtenstein, der Europäischen Union (27 Länder) und des Vereinigten Königreichs beschränkt und gilt nur für den privaten oder persönlichen Gebrauch. éméo kann für bestimmte angebotene Produkte Mengenbeschränkungen im Online-Shop festlegen.

4. Bestellung und Vertragsabschluss über den Online-Shop

Die im Online-Shop veröffentlichten Produkte und Preise gelten als unverbindliche Angebote von éméo an seine Kunden. Der Kunde akzeptiert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gibt mit dem Anklicken des Buttons zum Absenden der Bestellung ein rechtsgültiges Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Der Vertrag ist mit Empfang der Zahlungsbestätigung für die Bestellung wirksam. Mit dieser Zahlungsbestätigung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Sobald die Bestellung validiert und bezahlt ist, erhält der Kunde per E-Mail eine Auftragsbestätigung.

Alle Verträge unterliegen der aufschiebenden Bedingung der Verfügbarkeit der Produkte bei éméo.

5. Preise

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer, aber ohne Versandkosten. Der in Rechnung gestellte Preis ist der Preis, der auf der dem Kunden zugesandten Auftragsbestätigung angegeben ist. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler behalten wir uns vor. éméo behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Zahlung der Rechnung Eigentum von éméo.

6. Versandkosten

Bei allen Bestellungen von Produkten aus dem Online-Shop werden die Versandkosten für die Schweiz nach dem Einkaufswert berechnet und automatisch im Warenkorb angegeben. Ab einem Einkaufswert von CHF 95,- inkl. MwSt. übernimmt éméo die Kosten für den Versand einer günstigen Postsendung. Wenn die Summe der Einkäufe den Wert von CHF 95.- inkl. MwSt. nicht übersteigt, wird eine Versandkostenpauschale von CHF 9.50 in Rechnung gestellt.

Für Sendungen ins Ausland (außerhalb der Schweiz) werden die Versandkosten nach dem Gewicht des Pakets und der Lieferadresse des Pakets berechnet. Zollgebühren und Steuern sind vom Kunden zu tragen.

7. Zahlungsbedingungen für Bestellungen im Online-Shop

Der Kunde nutzt eine der im Online-Shop angegebenen Zahlungsmöglichkeiten. Bei der Zahlung mit Kredit- oder Debitkarte werden die Daten verschlüsselt übertragen und unterliegen einem Hochsicherheitssystem. Alle Zahlungsvorgänge werden in einem gesicherten Bereich nach höchstem Sicherheitsstandard durchgeführt.

Die Bestellung wird nach Bestätigung der Zustimmung der Bankzahlstellen als gültig betrachtet. éméo wird die Bestellung gemäß der geltenden Gesetzgebung unverzüglich per E-Mail bestätigen.

Bei Zahlungen auf Rechnung (nur gültig in der Schweiz) über unseren Partner PowerPay. Wenn der Kaufvertrag abgeschlossen ist, übernimmt PowerPay die Forderung und verwaltet die entsprechenden Zahlungsarten. Beim Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die von PowerPay (https://powerpay.ch/fr/agb). Bitte beachten Sie, dass auf jede Rechnung eine Verwaltungsgebühr gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PowerPay aufgeschlagen wird. Zusätzliche Gebühren können durch die Möglichkeit der Teilzahlung oder Zahlungsverzüge entstehen und richten sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PowerPay.

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften, und um die Sicherheit und Vertraulichkeit seiner Informationen zu gewährleisten, speichert éméo die Bankdaten seiner Kunden nicht einmal verschlüsselt. Es ist daher Sache des Kunden, seinen Zahlungsnachweis zu speichern und auszudrucken, wenn er die Zahlungsangaben für seine Bestellung aufbewahren möchte.

8. Lieferbedingungen für Bestellungen im Online-Shop

Der Versand der Produkte erfolgt innerhalb von drei bis fünf Werktagen nach Eingang der Bestellung.

Bei Bestellungen von Produkten, die nicht auf Lager sind und nicht innerhalb von fünf Werktagen geliefert werden können, kann die Bestellung in mehreren Sendungen ausgeführt werden. Für den Kunden entstehen dadurch keine zusätzlichen Lieferkosten.

Wenn der Kunde eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angegeben hat, ist er für den Versand an die Lieferadresse verantwortlich. éméo haftet nicht, wenn die Lieferadresse falsch ist oder wenn kein Empfänger die Sendung abholt.

9. Umtausch, Transportschäden und Retouren

Die Produkte, die im Online-Shop von éméo angeboten werden, verlassen die Geschäftsräume von éméo in einwandfreiem Zustand und können weder zurückgegeben noch ausgetauscht werden. éméo kann nicht für Transportschäden verantwortlich gemacht werden, da der Gefahrenübergang auf den Kunden erfolgt, sobald die Ware an das mit dem Transport beauftragte Unternehmen übergeben wird.

Ausgenommen hiervon sind irrtümlich gelieferte Produkte oder Produkte, die zum Zeitpunkt der Lieferung an den Kunden Mängel aufweisen. Im letzten Fall sind die Produkte an éméo in der Originalverpackung auf Kosten des Kunden zurückzuschicken und der Kunde erhält eine Ersatzlieferung, sofern die Ware verfügbar ist, oder andernfalls eine Rückerstattung.

éméo beauftragt die Schweizerische Post und Asendia mit dem Versand der verkauften Waren. Im Falle eines Transportschadens muss sich der Kunde direkt an das Transportunternehmen wenden, das das Produkt geliefert hat (La Poste in der Schweiz und Asendia im Ausland). Wenn die Produkte, die an die auf dem Bestellschein angegebene Adresse geschickt werden, ihren Bestimmungsort nicht erreichen, muss sich der Kunde direkt an éméo unter der Adresse wenden, die im Absatz 10 - Kontaktadresse und E-Mail für den Kunden angegeben ist.

Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltenen Produkte sofort zu prüfen. Sollte er die eventuellen Mängel éméo nicht innerhalb von zwei (2) Werktagen nach Erhalt der Produkte schriftlich melden, sind diese als akzeptiert zu betrachten.

10. Kontaktadresse und E-Mail für den Kunden

éméo Kundendienst

Route Ancienne Papeterie 104
1723 Marly
Tél : +41264300952
email : commande @ emeo.swiss

11. Gewährleistung

Im Falle eines Gewährleistungsanspruchs aufgrund eines Mangels der Ware gelten ausschließlich die Bestimmungen des Herstellers. éméo schließt ausdrücklich jede andere Garantie aus.

12. Geistiges Eigentum und andere Nutzungsrechte

éméo ist Eigentümer der Marke, des Designs, der Methode, des Urheberrechts und des Know-hows sowie aller geistigen Eigentumsrechte. Diese dürfen vom Kunden nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von éméo verwendet werden.

éméo hat das Recht, alle seine geistigen Eigentumsrechte, einschließlich aller Ideen, Konzepte, Programme und Verfahren für ähnliche Arbeiten zu nutzen, die das Unternehmen im Rahmen seiner Leistungen für den Kunden, entweder allein oder in Zusammenarbeit mit Angestellten, Mitarbeitern oder anderen Beauftragten des Kunden, entwickelt hat.

Die verschiedenen geistigen Eigentumsrechte, die während der Vertragslaufzeit mit einem Kunden entwickelt werden, bleiben Eigentum von éméo, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes zwischen den Parteien vereinbart.

13. Datenschutz und Vertraulichkeit

éméo behandelt die persönlichen Daten der Kunden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen streng vertraulich. Der Kunde wird jedoch darauf hingewiesen, dass die im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erhobenen Daten zu anonymen statistischen Auswertungszwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden können, um Trends zu erkennen und das Angebot zu verbessern.

Dabei handelt es sich nur um Angaben, die nicht personenbezogen sind und die den Kunden nicht identifizieren.

Alle Mitarbeiter von éméo unterliegen gegenüber dem Kunden dem Berufsgeheimnis. Die Geheimhaltung erstreckt sich auf alle Informationen, die den Mitarbeitern zur Kenntnis gelangt sind. Die Geheimhaltung betrifft jede Form der Kommunikation, unabhängig von ihrer Form und ihrem Umfang.

Es werden jedoch nur solche Daten an Dritte übermittelt, die an die beauftragten Partner zur Erbringung der Dienstleistung unbedingt weitergegeben werden müssen (z.B. Adressen für Transport- und Logistikdienstleister).

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Datenschutz und unseren Datenschutzbestimmungen haben, wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Telefonnummer: +41264300952

E-mail privacy@emeo.swiss

Postanschrift: Route Ancienne Papeterie 104, 1723 Marly

Ausdrückliche Zustimmung: Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich implizit mit unseren Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen einverstanden.

14. Schlussbestimmungen und Gerichtsstand

éméo behält sich das Recht vor, diese AGBs jederzeit zu ändern. Die derzeit gültige Version finden Sie online unter https://emeo.swiss/shop/de/content/28-allgemeine-geschaeftsbedingungen.

Bei Unklarheiten in Bezug auf Übersetzungen ist die französische Version der AGBs maßgebend. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar oder nichtig sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

Anwendbar ist ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss des Schweizer Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht (IPRG).

Das Gericht am Sitz von éméo ist das einzige, das für die Beurteilung von Streitigkeiten in Bezug auf die Auslegung und die Ausführung dieser rechtlichen Bedingungen zuständig ist. Im Falle einer Klage eines Verbrauchers in der Schweiz, ist jedoch entweder das Gericht am Sitz von éméo oder das Gericht am Wohnsitz des Verbrauchers zuständig (Art. 32 Abs. 1 Buchstabe a ZPO).

Version 1.1.0 / 04.04.2021

Product added to wishlist
Product added to compare.

We use cookies to provide the services and features offered on our site and to improve the experience of our users. Cookies are data that are downloaded or stored on your computer or on any other device. By clicking on "I agree", you agree to the use of cookies. You can always deactivate them later. If you delete or disable our cookies, you may experience interruptions or problems accessing the site.